• Grabmayer Technik PA2
  • Grabmayer Technik Monitore
  • Grabmayer Technik Netzwerk
  • Grabmayer Dienstleister Zeiteinteilung
  • Grabmayer Technik Anzeige
  • Grabmayer Dienstleister Nennungen
  • Grabmayer Dienstleister Richterturm
  • Grabmayer Dienstleister show
  • Grabmayer Technik Zeitmessung

Don’t Worry be Happy des FRB

   Mitgliedsantrag FRB

Ausschreibung FRB Amateurtour S*2017 ‚Don’t Worry Be Happy‘ mit Finale 2018

FRB Tour ‘Don´t Worry - Be Happy’
Dressurprüfung Kl. S* für Amateure
Pferde: 7-jährig und älter
TN: alle nicht berufsmäßigen Reiter (siehe Teilnahmeberechtigung)
Jahrgang 1999 und älter der LK 1-3 Aus.: 70 Richtv.: 402, B Aufg.: S3
Maximale Nennungszahl: (Neon) 45

 

Teilnahmeberechtigung:
Alle Amateure, Jahrgang 1999 und älter, die Mitglieder des FRB e.V. oder die Stamm-Mitglied des veranstaltenden Vereins sind. Nicht zugelassen sind Pferdewirtschaftsmeister und Pferdewirte, sowie Reitlehrer, Bereiter und andere Personen, die sich hauptberuflich mit dem Beritt/Ausbildung/Handel von Pferden beschäftigen, ausgenommen sind Auszubildende des 1. und 2. Ausbildungsjahres (höchstens LK3)

Je Teilnehmer/in nur ein Pferd erlaubt. Bei der gesamten Tour werden maximal 2 Pferde gewertet.

Die 10 punktbesten Reiter aus 3 Qualifikationen sind startberechtigt beim Finale im Rahmen der Pferd International 2018 in der NÜRNBERGER Dressur Arena. Finalprüfung St. Georg.
Geldpreis, Züchterprämie und Ehrenpreise werden vom FRB e.V. übernommen.
Weitere Informationen zur FRB Mitgliedschaft finden Sie auf der Homepage des Vereins: www.frbev.de.

Ausschreibung FRB Amateurtour M* 2017 ‚Don’t Worry Be Happy‘ mit Finale 2018
FRB Tour ‘Don´t Worry - Be Happy’ 
Dressurprüfung Kl. M* für Amateure
Pferde: 6-jährig und älter
TN: alle nicht berufsmäßigen Reiter (siehe Teilnahmeberechtigung)
Jahrgang 1999 und älter der LK 3 + 4 Aus.: 70 Richtv.: 402, B Aufg.: M6
Maximale Nennungszahl: (Neon) 45

Teilnahmeberechtigung:
Alle Amateure, Jahrgang 1999 und älter, die Mitglieder des FRB e.V. oder die Stamm-Mitglied des veranstaltenden Vereins sind. Nicht zugelassen sind Pferdewirtschaftsmeister und Pferdewirte, sowie Reitlehrer, Bereiter und andere Personen, die sich hauptberuflich mit dem Beritt/Ausbildung/Handel von Pferden beschäftigen, ausgenommen sind Auszubildende des 1. und 2. Ausbildungsjahres.

Je Teilnehmer/in nur ein Pferd erlaubt. Bei der gesamten Tour werden maximal 2 Pferde gewertet.
Die 10 punktbesten Reiter aus 4 Qualifikationen sind startberechtigt beim Finale im Rahmen der Pferd International 2018 in der NÜRNBERGER Dressur Arena. Finalprüfung M**

Geldpreis, Züchterprämie und Ehrenpreise werden vom FRB e.V. übernommen.
Weitere Informationen zur FRB Mitgliedschaft finden Sie auf der Homepage des Vereins: www.frbev.de .

Drucken E-Mail